FEFCO

Das FEFCO-normierte Qualitätsversprechen

Um Produkte sicher und kosteneffizient transportieren, versenden und lagern zu können bedarf es hochwertiger Verpackungslösungen. Dabei sollte die Verpackungslösung immer an die Anforderungen des Produkts angepasst werden. Manchmal sind hierfür individuelle Verpackungslösungen nach Maß erforderlich. In vielen Fällen existiert die passende Verpackung jedoch schon. Hierbei arbeiten wir bei Flexpack mit der weltweit gängigen FEFCO-Normierung. Diese Normierung und die bewährte Kompetenz der Flexpack-Experten gewährleisten maximale Qualität Ihrer Verpackungsmittel.

Im FEFCO-Katalog können Sie aus rund 200 verschiedenen Verpackungsmitteln genau die auswählen, die Ihren Produktanforderungen entspricht. Natürlich beraten wir Sie gerne dabei, wodurch Sie von jahrzehntelanger Expertise profitieren.

FEFCO – Was bedeutet das?

Das Akronym steht für Fédération Européenne des Fabricants de Carton Ondule, deutsch: Europäische Vereinigung der Wellpapphersteller. Diese wurde 1952 mit Sitz in Brüssel gegründet. Heute heißt die Organisation European Federation of Corrugated Board Manufacturers. Das Akronym des ursprünglichen französischen Namens wurde beibehalten.

Der FEFCO-ESBO-Code

Der sogenannte FEFCO-ESBO-Code ist ein international gültiger Code zur Beschreibung von Versandverpackungen aus Voll- und Wellpappe. ESBO ist dabei die Abkürzung für die Europäische Organisation für Vollpappe (European Solid Board Organization). Diese ist die Nachfolgeorganisation der ASSCO (Association Européenne des Fabricants de Caisses en Carton Compact). Die ASSCO wurde 1961 gegründet und 2004 durch die ESBO abgelöst.

Es gibt eine Vielzahl von Verpackungsmitteln. Durch den Code erhalten gängige Verpackungsmittel aus Voll- und Wellpappe eine eindeutige (normierte) Kennung. Der aktuelle FEFCO-Katalog enthält Codes für rund 200 unterschiedliche Arten von gängigen Verpackungsmitteln. Dadurch wird die Kommunikation zwischen Kunde und Hersteller vereinfacht, da Missverständnisse und eventuelle Sprachbarrieren verringert werden.

 

Der FEFCO-Katalog

Der FEFCO-Katalog beinhaltet grafische Darstellungen der Verpackungsmittel und eine Legende zur Erläuterung der der verwendeten Symbole.

FEFCO-Katalog Legende

Quelle: https://www.fefco.org/sites/default/files/documents/FEFCO_Codes_of_Designs.pdf

Der FEFCO-Code selbst setzt sich aus vier Ziffern zusammen und beschreibt die genaue Bauform eines Verpackungsmittels. Die ersten beiden Ziffern des Codes beschreiben den Grundtyp des Verpackungsmittels:

01 = Handelsübliche Rollen und Tafeln
02 = Faltschachteln
03 = Deckelschachteln (üblicherweise zweiteilig, z. B. Schuhschachtel mit Deckel)
04 = Falthüllen und Trays
05 = Schiebeschachteln
06 = Formfeste Schachteln
07 = Fertig geklebte Schachteln (Faltbodenschachteln und Aufrichteschachteln)
09 = Inneneinrichtungen

 

Beispiele für unterschiedliche FEFCO-Grundtypen:

 

01 – Rollen und Tafeln

Grundtypen mit der Kennung 01 sind Rollenwellpappe und Wellpappzuschnitte. Diese stellen die Ausgangsform für alle weiteren FEFCO-Grundtypen dar.

FEFCO 0100 Rollen

FEFCO 0110 Tafel

 

02 – Faltschachteln

Faltschachteln/ Faltkisten besitzen die Kennung 02 und bestehen aus einem Wellpappstück. Die Enden werden durch Verkleben oder Heften miteinander fixiert. Durch die Klappen können nach dem Aufrichten verschlossen werden. Da Faltschachteln flach liegend angeliefert werden sind sie platzsparend beim Transport und bei der Lagerung. Die Faltschachtel FEFCO 0201 ist eine der meistgenutzten und somit auch eine der bekanntesten Faltschachteln aus Wellpappe.

FEFCO 0201 Faltschachtel

 

03 – Deckelschachteln

Die Kennung 03 steht für den Grundtyp Deckelschachteln, die aus mindestens zwei Komponenten bestehen. Beide Teile werden einzeln aufgerichtet und nach dem Befüllen übereinander gestülpt. Gängige Deckelschachteln, die die meisten kennen sind z.B. Schuhkartons oder Verpackungen von Druckerzeugnissen.

FEFCO 0312 Deckelschachtel

 

04 – Falthüllen und Trays

Falthüllen und Trays sind an der Kennung 04 zu erkennen. Sie bestehen aus einem Stück, müssen beim Aufrichten jedoch nicht verklebt oder geheftet werden, da sie durch Schlitze oder Klemmverschlüsse an den Seiten fixiert werden.

FEFCO 0403 Falthülle

 

05 – Schiebeschachteln

Grundtypen mit der Kennung 05 sind Schiebeschachteln. Diese setzten sich aus mehreren, ineinander schiebbaren Pappringen zusammen. Die Wellpappringe werden bei der Produktion verklebt oder geheftet.

FEFCO 0505 Schiebeschachtel

 

06 – Formfeste Schachteln

Formfeste Schachteln werden im FEFCO-Katalog unter der Kennung 06 geführt. Sie bestehen aus mehreren Teilen, die miteinander verbunden werden. Dies bringt eine besonders hohe Stabilität mit sich. Gleichzeitig ist das Aufrichten dadurch jedoch auch zeitintensiver.

Verpackung 0621 Formfeste Schachtel

 

07 – Fertig geklebte Schachteln

Die Kennung 07 umfasst fertig geklebte Schachteln. Diese bestehen aus einem Zuschnitt und werden geklebt angeliefert, wodurch die faltbaren Schachteln innerhalb von Sekunden aufgerichtet werden können. Diese Schachteln sind auch unter dem Begriff „Blitzbodenkarton“ bekannt. Fertig geklebte Schachteln sind besonders gut für schnelle Bestückungen geeignet.

Vollpappe 0771 fertig gekelbte Schachtel

 

09 – Inneneinrichtungen

Grundtypen mit der Kennung 09 sind Inneneinrichtungen von Kartons. Dazu zählen Stege, Gefache, Böden (Einlagen) und Trennwände. Diese dienen hauptsächlich zum Schutz der verpackten Ware. Die passende Inneneinrichtung verhindert, dass die Inhalte verrutschen oder zu großem Druck ausgesetzt sind. Um jedem Produkt einen adäquaten Schutz bieten zu können ist die Bandbreite an Inneneinrichtungen dementsprechend groß.

Wellpappe 0933 0934 Inneneinrichtung

Für einen noch besseren Schutz können verschiedene Füllmaterialien die Inneneinrichtung ergänzen oder ersetzen. Ebenso können Verpackungen durch das richtige Verpackungsmaterial von außen gesichert und geschützt werden.

Die perfekte Verpackung für Sie

Flexpack berät Sie gerne, um gemeinsam die perfekte, nach FEFCO normierte Verpackung zu finden. Falls die vielfältige Auswahl des FEFCO-Katalogs nicht die perfekte Verpackung für Ihre Produkte bereithält bieten wir Ihnen gerne auch individuelle Verpackungen nach Maß an. Nicht umsonst lautet das Flexpack-Credo: „Es gibt nichts, was man nicht verpacken kann“

Individuelle Lösung gesucht?


Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Tobias Kärst Geschäftsführer

Ich freue mich, Ihnen bei Ihrem Verpackungsprojekt weiterhelfen zu dürfen.

Sie erreichen mich auf den folgenden Wegen:

E-Mail: [javascript protected email address]

Telefon: +49 7222 967800